Prijzen

PRIJZEN

Lage seizoen

Juli, Augustus, Pasen en Allerheiligen - hoge seizoen

 

 

 

Vrijdag-Zondag

440,- € inklus. alle kosten

590,- € inklus. alle kosten

Vrijdag-Maandag

460,- € inklus. alle kosten

op aanvraag

Maandag-Vrijdag

490,- € inklus. alle kosten

op aanvraag

Vrijdag-Vrijdag

680,- € inklus. alle kosten

op aanvraag

Kerstmis (1 week)

op aanvraag

 

Nieuwjaar (1 week)

op aanvraag

 

 

 

 

Aankomst : rond 17h00

Vertrek : rond 10h00

Zonderprijzen voor langer verblijf op aanvraag

* zie punt 5. & 6.

 

 

Allgemeine Bedingungen

L‘ Authentique Fagnard

Stand 2017

1. Mietobjekt

 

Der Vermieter vermietet an den Mieter das Ferienhaus gelegen in Ondenval/Weismes, rue Manguê 3. Das Haus ist für 8 Personen und ein Klappbett zu mieten.

 

2. Zustand

Der Vermieter bietet dem Mieter das Haus in einem sehr guten und gepflegten Zustand an.Hygiene und Bewohnbarkeit werden vom Mieter anerkannt. Die Sicherheit ist duch die zuständige Feuerwehr bestätigt. Das Organisieren von Festen ist strengstens verboten !

 

3. Nutzungsbestimmungen

3.1 Das Anwesen dient ausschließlich der kurzfristigen Vermietung. Der Mieter hat kein Recht hier seinen Hauptwohnsitz anzumelden. Jede Nutzungsänderung ist unzulässig.

3.2 Das Ferienhaus bietet Platz für 8 (+1) Personen und ist als ganzes Mietobjekt ausgelegt. Es ist nicht erlaubt / das Haus mit mehr als der angegebenen Personenzahl zu bewohnen.

3.3 Zustand: Das vermietete Objekt wird vor der Nutzung gereinigt und im sauberen Zustand an den Mietern übergeben. Am Abreisetag sollte das Mietobjekt in einem gereinigten und sauberen Zustand verlassen werden. Bitte stellen Sie alles wieder so zurück, wie Sie es bei Beginn des Mietverhältnisses vorgefunden haben und stellen Sie sicher, dass Geschirr gereinigt ist und sich alle Haushaltsgeräte in einem sauberen Zustand befinden.

3.4. Durch die kostenfreie Nutzung des Parkplatzes kommt kein Verwahrungsvertrag mit dem Vermieter zustande. Bei Abhandenkommen oder Beschädigung auf dem Grundstück abgestellter oder rangierter Kraftfahrzeuge und deren Inhalte haftet der Vermieter nicht.

4. Übertrag und Weitervermietung

Es ist dem Mieter nicht erlaubt seine Rechte zu übertragen, und das Haus an Dritte weiter zu vermieten.

 

5. Zahlungsbedingungen

5.1 Der Mietpreis ist auf www.lauthentiquefagnard.be unter „Preise“ einsehbar. Eine Buchung wird erst verbindlich, wenn eine Anzahlung überwiesen wurden und auf dem

ING-Konto IBAN BE33 3631 3226 9846 BIC CODE BBRUBEBB L’Authentique Fagnard

eingegangen sind. Spätestens 21 Tage vor der Anreise muss die Restsumme (Mietpreis) auf dem Konto eingegangen sein.

 

5.2 Bei Verletzung der 21 Tagesfrist gem. Punkt 5.1 und Nichtzahlung des noch ausstehenden Mietpreises an L'Authentique Fagnard, wird der gesamte Mietvertrag annulliert. Die bereits geleistete Anzahlung dient dem Vermieter als Aufwandsentschädigung und wird nicht zurückgezahlt.

 

5.3 Kommt es zu einer Buchung bzw. einem Mietvertrag innerhalb eines Zeitraumes von 14 Tagen bis 5 Werktage vor der geplanten Anreise, so ist der gesamte Mietpreis plus volle Kaution ohne vorherige Anzahlung unmittelbar an L'Authentique Fagnard zu überweisen.

 

5.4 Bei sehr kurzfristigen Buchungen bei weniger als 5 Werktagen, also 1-4 Werktagen vor der geplanten Anreise sind ausschließlich Barzahlungen aufgrund der möglichen Zeitdauer für Überweisungen akzeptiert. Dann erfolgt eine Schlüsselübergabe nur nach Barbezahlung des vollen Mietpreises und der vollen Kaution an L'Authentique Fagnard.

 

5.5 Der Vermieter hat das Recht den Mietvertrag bei Eintreten wichtiger Umstände (z.B. unvorhersehbare Schäden, deren Umstände eine Vermietung nicht zulassen) jederzeit zu annullieren. In diesem Fall wird der Mieter schnellstmöglich über eine Auflösung des Mietvertrags informiert. Der bereits bezahlte Mietpreis wird dem Mieter ohne Abzug und innerhalb 2 Wochen auf dessen Konto zurück erstattet.

 

5.6 Im Barzahlungsfalle, d.h. faktisch ohne Kontonachweis, muss bei der Wohnungsübergabe Einsicht in den Personalausweis des Mieters genommen werden. Der Mieter erklärt sich mit einer Kopie des Personaldokuments einverstanden. Ohne diese gewährte Einsicht kann aus versicherungsrechtlichen Gründen keine Vermietung erfolgen.

 

5.7 Die Verpflichtung des Vermieters dem Mieter Zugang zu verschaffen wird erst wirksam, wenn der Mieter nachweisbar die volle Miete und die volle Kaution an L'Authentique Fagnard gezahlt hat

 

6. Nebenkosten

 

6.1 *Im Mietpreis sind alle Nebenkosten enthalten, siehe Wasser, Strom und Heizungsenergie. Ihre Kaution wird maximal 14 Tage nach Ihrer Abreise zurückerstattet, abzgl. der Nebenkosten (Holzverbrauch) sowie eventuelle Schäden.

 

Mieter erklärt mit der Akzeptanz dieser AGB ausdrücklich damit einverstanden, dass die gezahlte Kautionssumme nach Be-/Verrechnung ihrer rechtlichen Natur entsprechend, in ihrer vorliegenden Eigenschaft gewandelt wird. Der noch ausstehende Betrag gilt ab diesem Zeitpunkt mit ausdrücklichem Einverständnis des Mieters auch ohne Wiederaushändigung und Rückgabe an den Vermieter nicht mehr als Kautionssumme sondern ausschließlich als Geldbetrag zur Begleichung ausstehender/entstandener sonstiger Kosten

 

6.2 Die Nutzung von Bettwäsche, Handtüchern/Saunatüchern, und Abtrocktücher sind nicht im Mietpreis enthalten. Spüllbürsten, Toilettenpapier, Mülltüten, Gewürze, sowie einige Spülmaschinentabs zählen zur Erstausstattung und sind kostenlos. Sie werden von uns gemäß dem Prinzip der Selbstversorgung in Ferienwohnungen nicht weiter ersetzt. Sollte es trotzdem zu einem Engpass kommen, wird dem Mieter, wenn möglich und selbstverständlich durch den Vermieter ausgeholfen. Die dann bereitgestellten Dinge des Alltags werden mit der Kaution verrechnet.

 

6.3 Sollte das Ferienhaus in einem über die Gebühr verdreckten Zustand zurückgelassen oder übergeben werden, so wird der zusätzliche Aufwand mit 30 Euro/Stunde in Rechnung gestellt und von der Kaution abgerechnet.

 

Der Mieter akzeptiert und erklärt mit der Annahme der AGB, dass er das Ferienhaus und alle darin befindlichen Gegenstände in einer normalen Art und ihrer Natur entsprechenden Weise nutzt, gebraucht und sorgsam mit ihnen umgeht.

 

6.4 Vandalismus, starke Verschmutzung und Sachbeschädigung führen unmittelbar zu einer Schadensersatzpflicht auch im Hinblick auf die Kompensation entgangener Mieteinnahmen.

 

6.5 Der Mieter verpflichtet sich, seine angemieteten Räumlichkeiten und die ihm zur Nutzung überlassenen Gebrauchsgüter (z.B. Küchengeräte, Sauna…) im Rahmen einer normalen Nutzung zumutbar fürsorglich und pfleglich zu behandeln. Hierzu zählt auch, dass im Rahmen der Nutzung von technischen Geräten die Hinweise und Bedienungsanleitungen im Hausprospekt gelesen und beachtet werden.

 

Zum pfleglichen Umgang mit den Dingen des Hauses gehört auch die Fürsorge durch das Schließen von Fenstern und Türen bei Wind, Regen und Abwesenheit sowie das Abschließen beim Verlassen des Hauses.

 

6.6 Denken Sie beim Verlassen des Hauses daran, die Heizung möglichst herunterzudrehen und Sie tragen auf dieser Weise dazu bei Ihre Nebenkosten sowie die Ressourcen dieser Welt zu schonen.

 

7. Benutzung der Sauna

 

7.1 Damit der Saunabereich für jeden nutzbar bleibt, ist unbedingt zu beachten:

 

In der Sauna bitte UNBEDINGT ein Saunahandtuch auf den Holzliegen unterlegen.

 

Es dürfen keine Gegenstände oder Produkte (Öle, Seife, Shampoo, Badezusätze etc..) lediglich Wasser auf die Steine vergossen werden Bei starker Verschmutzung, d.h. bei einer kompletten Reinigung der Sauna wird mit 70,-€ Aufwandsentschädigung gerechnet.

 

8. Abfall

 

8.1 Der Mieter verpflichtet sich dazu, seinen Abfall korrekt zu trennen, aus dem Haus zu entfernen und/oder in die entsprechenden Tonnen im Keller des Hauses zu entsorgen.

 

Alle Mülleimer in der Wohnung sind vor Abreise zu entleeren!

 

9. Haftung Mieter

 

9.1 Der unterzeichnende Mieter ist verantwortlich für Schäden an und im Ferienhaus, die durch ihn und seine mitreisenden Partnern entstanden sind. Der Mieter verpflichtet sich das Ferienhaus und dessen Einrichtung sauber und in gutem Zustand zu belassen.

 

9.2 Es ist dem Mieter nicht erlaubt mehr Personen unterzubringen als im Mietvertrag angegeben.

 

9.3 Haustiere sind im Prinzip (nur auf Anfrage) nicht erlaubt. Der Vermieter darf in diesem Falle dem Mieter den Zugang verweigern.

 

9.4 Der Mieter ist verantwortlich für jede Form von selbst verursachten Schäden, die am Ende oder nach der Mietperiode durch den Vermieter festgestellt wird.

 

9.5 Jeder Schaden muss bei der Hausabnahme d.h. am Ende des Aufenthaltes dem Vermieter gemeldet werden.

 

10. Besuchsrecht des Vermieters

 

Der Vermieter hat das Recht nach vorheriger Absprache mit dem Mieter, das Ferienhaus zu öffnen, um sich zu vergewissern ob alle Verpflichtungen eingehalten werden. Dieses Recht darf ausschließlich in Maßen und mit Rücksicht auf den Mieter erfolgen.

 

11. Verantwortlichkeit bei Unfällen oder Einbruch

 

11.1 Die Nutzung von Sauna und anderen technischen Geräten im Haus, erfolgen ausdrücklich auf eigene Verantwortung und Gefahr. Hinweisschildern und Bedienungsanleitungen ist unbedingt Folge zu leisten.

 

11.2 Für ein auf dem Grundstück abgestelltes Fahrzeugs (und Inhalt) des Mieters wird keinerlei Haftung übernommen. Parkplatznutzung für Pkw und Personen auf eigene Gefahr. Der Parkplatz wird nicht überwacht.

 

11.3 Bei Einbrüchen in das Haus, die ohne sichtbare Einbruchsspuren durchgeführt wurden (z. B. begünstigt durch unverschlossene Fenster und Türen), haftet der Mieter für alle entstandenen Schäden und den Mietausfall.

 

 

Gebruik uw geld

voor een goed doel,

verween U zelfs ermee.